September 2003

 

Es geht vorran. Mitlerweile wird es doch sehr Kalt draußen und die Zeitspanne für die Modelleisenbahn wird immer größer .Ich habe in der letzten Woche die Türzarge umgedreht und mit dem Nachbar das Eckmodul aufgebaut. Auch hier wird das Module später den gegebenheiten angepasst. Aus den Abschnitten werden dann die Trassen gesägt.

Das Gleisverlegen geht auch vorran durch eine neue Klebemethode erhoffe ich mir eine Schallreduzierung um 50 % . Das endaltern der Gleise erfolgt dann nach dem testen der Strecken.

Besonders der Anschluß an die Alte Anlage ( Teilabriß , siehe Bild) geht doch an die Subtanz, wie viele Stunden hatte man hier doch damals mit dem Bau verbracht !

 

Die Bilder: